6. Mai 2021 - Beiträge - Allgemein - Info regionale Produkte

LandFrauen informieren: Regional / Saisonal –L I N S E N–


 


Und, warum Linsen auch als Superfood bezeichnet werden können?

Mehr interessante Informationen rund um die Linse gibt es im Videobeitrag von Brigitte Steinwender. Sie war wieder im Ländle unterwegs und hat viel Wissenswertes – inklusive leckerem Rezept – über die Linse zusammengetragen. Viel Spaß beim Anschauen!


Rezept: Linsen-Bratlinge

Zutaten

250 g Linsen       2 Zwiebeln        1/2 Bund gehackte Petersilie     2 Tl Senf      1 Ei     Semmelbrösel     Salz, Pfeffer     Rapsöl


Zubereitung

Die Linsen über Nacht in reichlich Wasser quellen lassen. Die abgetropften ungekochten Linsen,  mit den grob gehackten Zwiebeln, Salz und Petersilie im Mixer fein pürieren. Ei und den Senf zugeben und mit Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf Semmelbrösel zugeben. Bratlinge formen und in Rapsöl in der Pfanne ausbacken.

Dazu passen ein knackiger Salat und ein Dip aus Kräuterquark. Guten Appetit!


Schlagwörter:


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.